RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Apollo V schließt bei USD 3,8 Mrd.

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International I
Geschrieben von admin am 07 Mai 02 - Kommentare deaktiviert

Die in New York ansässige Private Equity Firma Apollo Management hat ihren zuletzt aufgelegten Fonds bei einer Zeichnungssumme von USD 3,8 Mrd. geschlossen.

Die in New York ansässige Private Equity Firma Apollo Management, der Private Equity Arm von Apollo Advisors, hat seit ihrer Gründung in 1990 mehr als USD 13 Mrd. an Equity Capital in verschiedenste Industrien investiert. Apollo unterhält Büros in New York, Los Angeles und London. Der vierte Apollo-Fonds wurde bei einem Zeichnungssumme von USD 3,6 Mrd. geschlossen.
Apollo V, der zuletzt aufgelegte Fonds, erreichte ein Volumen von USD 3,8 Mrd. Rund ein fünftel davon ist bereits investiert. Unter anderem wurden letzten November für rund USD 640 Mio. Teile von IMC Global erworben. Vergangenen April ging ein 250 Mio. USD Deal mit der Kinokette AMC Entertainment über die Bühne.

PrivateEquityCentral.net 07.05.2002

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF