RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Versicherer sehen Rendite in Gefahr

Archiviert in der Kategorie: Private Equity
Geschrieben von admin am 22 Okt 03 - Kommentare deaktiviert

Durch die Verschärfung der Anlagevorschriften für nicht festgelegte Rückstellungen sehen Versicherer ihre Rendite in Gefahr.

Durch die von der Bundesregierung geplante Verschärfung der Anlagevorschriften für nicht festgelegte Rückstellungen von Lebensversicherungen sehen Versicherer ihre Rendite in Gefahr. Im Gegensatz zu den Kapitalanlagen, die den Deckungsstockvorschriften unterliegen, konnten die Lebensversicherer bisher über die Anlage der nicht festgelegten Rückstellungen frei verfügen. Durch die geplante Änderung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG) könnten die Lebensversicherer nur noch über weniger als ein Viertel frei entscheiden. Dies bedeutet auch eine starke Einschränkungen der Möglichkeiten der Versicherer Überschüsse zu erwirtschaften. Heute sind große Teile dieser Rückstellungen über Private Equity bei mittelständischen Unternehmen investiert. Der Ausfall der Lebensversicherer als Private Equity Investoren wäre also gleichzeitig ein herber Rückschlag angesichts der erwarteten restrikiveren Kreditvergabe der Banken (Basel II), die Unternehmen künftig stärker zwingt sich selbst zu finanzieren.

Handelsblatt

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF