RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

House of Blues: Rekapitalisierung durch Ares

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International II
Geschrieben von admin am 25 Mrz 04 - Kommentare deaktiviert

Ares investiert 30 Mio. USD.

Gemeinsam mit JP Morgan Partners wird House of Blues mit 110 Mio. USD rekapitalisiert. Davon entfallen 30 Mio. USD der Investitionssumme auf Ares.
House of Blues, ein Unterhaltungsunternehmen mit Sitz in Los Angeles, betreibt sieben Konzert-Clubs mit Kapazitäten zwischen 1.000 und 2.000 Besuchern und veranstaltet Konzerte in ganz Nordamerika. Alle House of Blues Clubs verfügen über eine Konzerthalle, ein Restaurant und eine Bar. Durch die Rekapitalisierung soll das künftige Wachstum der Club-Kette finanziert werden. Als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach Musik-Clubs in Nordamerika, Westeuropa und Teilen Asiens ist der Aufbau weiterer House of Blues Clubs geplant.

Der RWB Private Capital Fonds II ist mit 5 Mio. USD am Ares Corporate Opportunity Fund beteiligt.

PrivateEquityOnline.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF