RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Accent und Nordic erwerben schwedischen Modekonzern KappAhl

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International II
Geschrieben von admin am 28 Okt 04 - Kommentare deaktiviert

Der in Skandinavien operierende Modeeinzelhändler KappAhl wird für ca. 216 Mio. EUR von den Private Equity Gesellschaften Accent Equity Partners und Nordic Capital übernommen.

Die Private Equity Gesellschaften Accent Equity Partners und Nordic Capital haben KappAhl AB, eine der führenden Einzelhandelsketten für Mode in Skandinavien, für umgerechnet 216 Mio. EUR (1,95 Mrd. SEK) übernommen.

KappAhl zeichnet sich vor allem durch sein starkes Management-Team aus, das einen verlustbringenden Konzern innerhalb von nur drei Jahren zu einem profitablen Unternehmen mit ausgezeichneten Wachstumsaussichten umgebaut hat.

Das Unternehmen unterhält 240 Filialen in Schweden, Norwegen, Finnland und Polen. Die ca. 3.300 Beschäftigten von KappAhl erzielten im Jahr 2003 einen Umsatz von ca. 421 Mio. EUR (3,8 Mrd. SEK) und erwirtschaftete einen Gewinn in Höhe von etwa 13 Mio. EUR (120 Mio. SEK).

Der RWB Private Capital Fonds International II ist mit 6 Mio. EUR an Accent Equity 2003 beteiligt.

PrivateEquityOnline.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF