RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Apollo bringt UAP an die Börse

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International I
Geschrieben von admin am 29 Okt 04 - Kommentare deaktiviert

Der US-amerikanische Saatgut und Düngemittelhersteller offeriert 23 Mio. Aktien zu einem Preis von 15 bis 17 USD.

Die UAP Holding Corp., ein in Greeley (USA) ansässiger Hersteller von Saatgut, Dünger und Insektenvernichtungsmittel, hat Details seines geplanten Börsengangs bekannt gegeben. Demnach offeriert das Unternehmen ca. 23 Mio. Aktien zu einem Preis zwischen 15 und 17 USD.

UAP vertreibt seine Produkte hauptsächlich in den USA und Kanada und profitiert dort unter anderem von seiner starken Marktposition. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2003 ein Umsatzvolumen von 2,55 Mrd. USD. Die Private Equity Gesellschaft Apollo Management hat UAP erst im November 2003 von ConAgra Foods Inc., einem US-Lebensmittelkonzern, übernommen.

Der RWB Private Capital Fonds International I ist mit 2 Mio. USD an Apollo V beteiligt.

Private Equity Week, Uap.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF