RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Irlands staatliche Pensionskasse investiert verstärkt in Private Equity

Archiviert in der Kategorie: Private Equity
Geschrieben von admin am 11 Feb 05 - Kommentare deaktiviert

Bis zum Jahr 2009 sollen ca. 1 Mrd. € in Private Equity investiert werden. Dies entspricht etwa 8% des verwalteten Kapitals.

Die nationale Pensionskasse Irlands (National Pensions Reserve Fund) verstärkt ihre Investitionen in alternative Anlageformen. Insgesamt sollen bis zum Jahr 2009 ca. 1 Mrd. € in Private Equity investiert werden. Dies würde einem Anteil von rund 8% des verwalteten Kapitals entsprechen.

Laut Vorstandsvorsitzendem Donal Geaney zielen die Änderungen in der Portfoliostrukturierung darauf ab, die Ertragsaussichten des Fonds zu erhöhen ohne das zugrunde liegende Risikoprofil zu verändern.

Der staatliche Pensionsfonds wurde im Jahr 2000 gegründet um die steigenden Kosten der Sozialfürsorge und die Rentenansprüche der öffentlich Bediensteten ab dem 2025 zu begleichen.

Private Equity News, Rte.ie

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF