RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Lukrativer Exit im Carlyle-Portfolio

Geschrieben von admin am 11 Mai 05 - Kommentare deaktiviert

Bereits nach kurzer Haltedauer plant Carlyle Europe das Portfoliounternehmen Terreal zu verkaufen.

Carlyle und die französische Private Equity Gesellschaft Eurazeo verkaufen das gemeinsame Portfoliounternehmen Terreal. Der europäische Marktführer für Terrakottaziegel und -fliesen, der sich seit 2003 im Besitz der beiden Finanzinvestoren befindet, hat sich in dieser Zeit hervorragend entwickelt: Der Gewinnzuwachs lag 20% über den Erwartungen. So konnte Terreal schon im Dezember 2004 eine Refinanzierung in Höhe von 420 Mio. € durchführen.

Der angestrebte Verkaufspreis liegt bei 800 Mio. €. Carlyle und Eurazeo, die Terreal ursprünglich für 400 Mio. € erworben haben, hätten damit den Firmenwert in nur 2 Jahren verdoppelt.

Die RWB Private Capital Fonds • International I und II sind mit 2 Mio. € bzw. 6 Mio. € an Carlyle Europe II beteiligt.

Private Equity Week Wire
efinancialnews.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF