RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Carlyle: Avio übernimmt Philips Aerospace

Geschrieben von admin am 15 Jun 05 - Kommentare deaktiviert

Durch den Kauf von Philips Aerospace weitet das Carlyle Portfoliounternehmen Avio seine Präsenz in Nordeuropa aus.

Das italienische Luftfahrtunternehmen Avio, ein Portfoliounternehmen des Fonds Carlyle Europe II, verstärkt seine Präsenz in Europa weiter. Nach der Investition in Avio Poland im Jahre 2002 übernahm Avio diesen Monat die 80%-ige Mehrheit an dem niederländischen Unternehmen Philips Aerospace. Für die restlichen 20 Prozent hält Avio eine Kaufoption.

Philips Aerospace ist die Luftfahrtsparte des Royal Philips Electronics Konzerns. Das Unternehmen fertigt Komponenten für weltweit führende Konzerne im Bereich Raumfahrttechnik, wie beispielsweise General Electric, Boeing, Rolls Royce, Lockheed Martin und BAE Systems. In Philips Aerospace hat der italienische Luftfahrtspezialist einen Partner gefunden dessen Technologien und Produkte sich optimal mit denen von Avio ergänzen.

Die RWB Private Capital Fonds • International I und II sind mit 2 bzw. 6 Mio. € an Carlyle Europe II beteiligt.

AGI online
efinancialnews.com
altassets.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF