RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Europäische Zentralbank betont die Bedeutung von Private Equity

Archiviert in der Kategorie: Private Equity
Geschrieben von admin am 14 Okt 05 - Kommentare deaktiviert

Private Equity übernimmt eine sinnvolle gesamtwirtschaftliche Funktion.

Die EZB betont u. a. in ihrem aktuellen Monatsbericht vom Oktober 2005, dass der Private Equity Markt für zahlreiche europäische Unternehmen inzwischen eine wichtige Quelle der Finanzierung und Expertise darstellt. Zwischen 2002 und 2004 flossen den Private Equity Unternehmen jährlich Mittel von ca. 27 Mrd. Euro zu. Die investierten Mittel erreichten im Jahr 2004 mit 37 Mrd. Euro sogar einen neuen Höchststand.

Der Bundesverband deutscher Kapitalgesellschaften hat im Rahmen von zwei Studien zu diesem Thema ebenfalls aufgezeigt, dass mit Private Equity finanzierte Unternehmen schneller wachsen, mehr investieren und mehr Arbeitsplätze schaffen als der deutsche Durchschnitt.

Dies bestätigten der EVCA auch 1.000 befragte europäische Fonds:

Alle Buyout finanzierten Unternehmen haben in dem Zeitraum von 2000 bis 2004 rund 420.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Am offensichtlichsten ist die Wirkung bei der Ausweitung der Arbeitsplätze in Familienfirmen. Dort wuchs die Beschäftigtenzahl nach der Übernahme um jährlich 7%. Venture Capital finanzierte Unternehmen schafften in dem Zeitraum von 1997 bis 2004 sogar rund 630.000 neue Arbeitsplätze, so dass derzeit dort ca. 1 Mio. Menschen arbeiten.

EZB Monatsbericht 10/2005
www.wirtschaftsblatt.at
www.ftd.de
www.verbaende.com
www.nzz.ch

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF