RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Apollo schließt die Übernahme der Plastiksparte von Tyco International ab

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International II
Geschrieben von admin am 17 Feb 06 - Kommentare deaktiviert

Apollo akquiriert die Plastiksparte des amerikanischen Großkonzerns Tyco International für 975 Mio. $.

Apollo hat die 975 Mio. $ schwere Übernahme der Plastiksparte des amerikanischen Großkonzerns Tyco International abgeschlossen. Der nun selbständige Bereich wird unter dem Firmennamen Covalence Specialty Materials Inc. operieren. Der Produzent von Plastikprodukten und Klebstoffen, mit Hauptsitz in Nordamerika, beschäftigt 7.100 Mitarbeiter in fünf Ländern.

Der Nettoumsatz der Plastiksparte von Tyco International belief sich 2005 auf 1,7 Mrd. $, insgesamt erwirtschaftete der Tyco-Konzern Erlöse von rund 40 Mrd. $.

Der RWB Private Capital Fonds • International II ist mit 2 Mio. $ an Apollo V beteiligt.

finanznachrichten.de

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF