RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Apollo: PrimaCom baut Breitbandkabelnetz aus

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International I
Geschrieben von admin am 10 Mrz 06 - Kommentare deaktiviert

Mit einer Investition von 45 Mio. € in seine Netzinfrastruktur will Kabelnetzanbieter PrimaCom bis 2007 ca. 160.00 Wohnungen in Mitteldeutschland an sein Breitbandkabelnetz anschließen.

Das Apollo-Zielunternehmen PrimaCom, Kabelnetzbetreiber mit Sitz in Mainz, setzt nach der im Dezember 2005 erfolgreich abgeschlossenen Restrukturierung auf den Ausbau des Breitbandkabelnetzes und damit auf das sogenannte Triple Play – digitales Fernsehen, Hochgeschwindigkeits-Internet und Telefonie.

In Mitteldeutschland können bereits 210.000 Haushalte interaktive Dienste über die PrimaCom Breitbandverbindung abrufen. Dabei überzeugt insbesondere das gute Preis-Leistungs-Verhältnis: allein im Internet- und Telefoniebereich in Sachsen und Sachsen-Anhalt werden wöchentlich rund 300 Neuverträge abgeschlossen.

Bis 2007 will der Konzern 45 Mio. € in seine Netzinfrastruktur investieren und in Sachsen und Sachsen-Anhalt weitere 160.000 Wohnungen an das firmeneigene Breitbandnetz anschließen. Damit agiert PrimaCom auch als Jobmotor in der Region, da mit allen Ausbauarbeiten regional ansässige Firmen beauftragt sind.

Der RWB Private Capital Fonds • International I ist mit 2 Mio. $ an Apollo V beteiligt.

finanznachrichten.de
portel.de

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF