RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Carlyle investiert in Stahl Holdings

Geschrieben von admin am 16 Mai 06 - Kommentare deaktiviert

Carlyle unterstützt zusammen mit der Oranje-Nassau Groep den Management-Buyout des niederländischen Chemieproduzenten Stahl Holdings.

Carlyle, die Oranje-Nassau Groep und das Firmenmanagement sind mit insgesamt 160 Mio. € an dem Management-Buyout des niederländischen Chemieproduzenten Stahl Holdings beteiligt. Das Gesamtvolumen der Transaktion beläuft sich auf 520 Mio. €.

Stahl wurde 1914 gegründet und ist Hersteller und Vertreiber von chemischen Speziallacken und Beschichtungen, die insbesondere in der Weiterverarbeitung von Leder und Textilwaren sowie in der Papierfertigung zum Einsatz kommen. Die Firma verfügt über neun Fertigungsstellen sowie 26 Forschungszentren, in denen insgesamt über 1.400 Mitarbeiter beschäftigt sind und kann auf einen Umsatz in Höhe von 307 Mio. € verweisen.

Die RWB Private Capital Fonds • International I und II sind mit jeweils 2 bzw. 6 Mio. $ an Carlyle Europe II beteiligt.

altassets.com
privateequityonline.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF