RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

VSS schließt Fonds IV bei 1,3 Mrd. $

Geschrieben von admin am 01 Mai 06 - Kommentare deaktiviert

Veronis Suhler Stevenson übertrifft mit der Zeichnungssumme von 1,3 Mrd. $ das angestrebte Zeichnungsvolumen um 300 Mio. $.

Veronis Suhler Stevenson (VSS) hat die sehr erfolgreiche Schließung von Fonds IV bekannt gegeben. Bei einer ursprünglich geplanten Fondsgröße von 1 Mrd. $ wurden die Erwartungen von VSS mit der final erreichten Summe von 1,3 Mrd. $ mehr als erfüllt.

VSS ist auf Buyout-Transaktionen im Medien- und Kommunikationsbereich spezialisiert. Strategisches Ziel bei den Investitionen ist es, das jeweilige Portfoliounternehmen durch weitere Zukäufe und organisches Wachstum auszubauen. Mit dieser äußerst erfolgreichen Buy-and-Build Strategie war VSS in der Lage, viele neue Investoren in Kanada, Europa, Asien und dem Mittleren Osten zu gewinnen.

Über Fonds IV wurden bereits sieben Akquisitionen getätigt. Die jetzige Planung sieht vor, ungefähr 20 Zielunternehmen zu erwerben und zusätzlich über 100 Zukäufe zu finanzieren.

Die RWB Private Capital Fonds • International I, II und III sind mit 3 Mio. $, 7 Mio. $ und 8 Mio. $ an Veronis Suhler Stevenson IV beteiligt.

privateequityonline.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF