RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Caltius beteiligt sich an Lucky Strike Entertainment

Geschrieben von admin am 31 Aug 06 - Kommentare deaktiviert

Im Rahmen einer Rekapitalisierung erhält Lucky Strike Entertainment, Betreiber von Bowlinganlagen und Veranstaltungsorten, von Caltius Mezzanine Kapital in Höhe von 15 Mio. $.

Lucky Strike Entertainment ist Betreiber mehrerer Bowlinganlagen in den USA, die gleichzeitig als Veranstaltungsorte und Nachtclubs genutzt werden. Das einzigartige Konzept der multifunktionalen Nutzung von Bowlingbahnen wurde 2003 erstmals bei einer Stätte in Hollywood umgesetzt. Aufgrund der starken Akzeptanz wurde innerhalb kurzer Zeit eine Kette aufgebaut, die bis dato landesweit über insgesamt zwölf Bowlingbahnen verfügt.

Das durch Caltius gewährte Kapital in Höhe von 15 Mio. $ ist Teil einer größeren Finanzierungsrunde, durch die Lucky Strike seine Expansionspläne umsetzen kann.

Der RWB Private Capital Fonds • International I und II sind mit 2 und 4 Mio. $ an Caltius III beteiligt.

caltius.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF