RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Apollo übernimmt den weltweit größten Glücksspielkonzern

Geschrieben von RWB AG am 19 Dez 06 - Kommentare deaktiviert

Apollo Management und die Texas Pacific Group übernehmen den weltweit größten Kasinobetreiber Harrah’s Entertainment.

Die amerikanische Harrah’s Entertainment Inc. gab bekannt, dass sie dem Übernahmeangebot der beiden Private Equity Gesellschaften Apollo Management und Texas Pacific Group in Höhe von 17,1 Mrd. $ zugestimmt hat. Zusätzlich werden von den Investoren Verpflichtungen in Höhe von 10,7 Mrd. $ übernommen. Harrah’s betreibt weltweit über 30 Kasinos, unter anderem auch das weltbekannte Ceasar’s Palace in Las Vegas.

Nach Zustimmung der Aktionäre wäre diese Transaktion eine der zehn größten Übernahmen durch Private Equity Gesellschaften, die in diesem Jahr zustande gekommen sind.
Eine Beteiligung dieser Größenordnung in der Kasinobranche ist ein absolutes Novum, da aufgrund strenger staatlicher Reglementierungen Private Equity Gesellschaften bisher keinen Zugang zu diesem Geschäftszweig hatten. Da sich die Rahmenbedingungen jedoch inzwischen verbessert haben, kann nach der Übernahme von Harrah’s mit weiteren Transaktionen in diesem Sektor gerechnet werden.

Die RWB Private Capital Fonds • International I, II und III sind mit insgesamt 19 Mio. $ an Apollo VI beteiligt.

sueddeutsche.de
ftd.de
diewelt.de
finanzen.net

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF