RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Cinven: Amadeus plant Verkauf von Opodo

Geschrieben von RWB AG am 15 Jan 07 - Kommentare deaktiviert

Das Cinven-Zielunternehmen Amadeus plant den Verkauf seiner Tochtergesellschaft Opodo. Der Unternehmenswert des Online-Reiseportals wird auf mehr als 150 Mio. € geschätzt.

Einem Bericht der britischen Tageszeitung „The Independent“ zufolge soll das Online-Reiseportal Opodo verkauft werden. Der Wert des Unternehmens, das zum Cinven-Zielunternehmen, dem spanischen Technologiekonzern Amadeus, gehört, wird auf über 150 Mio. € geschätzt.

Die Verkaufsbestrebungen gehen mit einer gegenwärtigen Umstrukturierung bei Opodo einher. Opodo wurde im Jahr 2001 von den British Airways und Aer Lingus gegründet. 2004 hatten sich die an Amadeus beteiligten Finanzinvestoren Cinven und BC Partner einen Anteil von 55% gesichert.

Die RWB Private Capital Fonds • International I, II und III sind mit insgesamt 15 Mio. € an Cinven III und IV beteiligt.

wuv.de
de.internet.com
yigg.de

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF