RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

KPP erwirbt Verpackungshändler Imperial Bag & Paper Co.

Geschrieben von RWB AG am 18 Jan 07 - Kommentare deaktiviert

Die Private Equity Gesellschaft Key Principal Partners (KPP) beteiligt sich mit 12 Mio. $ am Management-Buyout des US-amerikanischen Verpackungsherstellers Imperial Bag & Paper Co. LLC.

Die amerikanische Private Equity Gesellschaft Key Principal Partners (KPP) investiert im Rahmen eines Management-Buyouts 12 Mio. $ in Imperial Bag & Paper Co. LLC. Die Firma, mit Sitz in Bayonne/New Jersey, ist führender Händler von Verpackungsmaterialien, die im Gastronomiebereich und Einzelhandel benötigt werden. Das Traditionsunternehmen wurde 1932 gegründet und konnte zuletzt einen Umsatz in Höhe von 100 Mio. $ vorweisen.

KPP verfügt über langjährige und fundierte Erfahrungen in der Verpackungsindustrie und sieht für Imperial Bag & Paper beste Entwicklungschancen in einem Sektor, der sich derzeit in einer Konsolidierungsphase befindet. Die Private Equity Gesellschaft wird Imperial Bag & Paper bei der optimalen Marktpositionierung u. a. durch weitere Zukäufe strategisch unterstützen.

Die RWB Private Capital Fonds • International II und III sind mit insgesamt 10 Mio. $ an KPP III beteiligt.

pcquote.com
PE Week Wire

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF