RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Apollo akquiriert Reederei Oceania Cruises

Geschrieben von RWB AG am 14 Mrz 07 - Kommentare deaktiviert

Apollo Management übernimmt die US-amerikanische Reederei Oceania Cruises, einen marktführenden Anbieter von exklusiven Kreuzschifffahrten, für 850 Mio. $.

Apollo Management wird die US-amerikanische Reederei Oceania Cruises für 850 Mio. $ übernehmen. Der Abschluss der Transaktion ist noch im 2. Quartal 2007 vorgesehen. Oceania wird nach dem Kauf weiterhin unter dem bewährten Management als unabhängige Marke auf dem Markt geführt.

Oceania Cruises, mit Sitz in Miami, USA, wurde im Jahr 2002 gegründet und ist einer der Marktführer im Premium-Segment der Kreuzschifffahrt. Die Reederei verfügt heute über insgesamt drei Schiffe mit insgesamt über 2.000 Betten und bietet exklusive Kreuzfahrten im Mittelmeer, in Fernost, Südamerika und Australien an.

Die RWB Private Capital Fonds • International I, II und III sind mit insgesamt 19 Mio. $ an Apollo VI beteiligt.

cruisopois.lu
cruises.about.com
apolloalternativeassets.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF