RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Carlyle und KKR führen Private Equity Ranking an

Geschrieben von RWB AG am 02 Mai 07 - Kommentare deaktiviert

Carlyle und Kohlberg Kravis Roberts (KKR) sind mit je 32,5 Mrd. $ und 31,1 Mrd. $ an eingesammeltem Beteiligungskapital die Spitzenreiter eines erstmalig erstellten Rankings der 50 weltgrößten Private Equity Gesellschaften.

Die renommierte Fachzeitung Private Equity International (PEI) hat erstmalig eine Rangliste zur Bewertung der internationalen privaten Beteiligungsbranche herausgegeben. Private Equity Gesellschaften wurden nach branchenspezifischen, methodischen Kriterien beurteilt, welche Kapitalsumme sie für direkte Eigenkapitalinvestitionen im Laufe der vergangenen fünf Jahre aufgebracht haben. Spitzenreiter ist Carlyle mit 32,5 Mrd. $ Beteiligungskapital. Der Zweitplatzierte, Kohlberg Kravis Roberts, folgt mit 31,1 Mrd. $.

Laut PEI Studie haben die 50 größten Private Equity Gesellschaften des Rankings in den letzten fünf Jahren insgesamt 551 Mrd. $ an Geldern eingesammelt. Dies entspricht einem Anteil von 69% am gesamten Private Equity Investitionsvolumen in Höhe von rund 800 Mrd. $. Darüber hinaus zeichneten die Top 50 der Beteiligungsgesellschaften für 75% aller Private Equity Transaktionen verantwortlich.

Die RWB Private Capital Fonds • International I, II und III sind mit insgesamt 20 Mio. € an KKR Europe II beteiligt, die RWB Private Capital Fonds • International I und II sind mit insgesamt 8 Mio. € an Carlyle Europe II und mit 10 Mio. $ an Carlyle US IV beteiligt

derstandard.at
privateequityonline.de

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF