RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Teil-Exit im Portfolio von Apollo: Hayes Lemmerz

Geschrieben von RWB AG am 10 Nov 07 - Kommentare deaktiviert

Die US-amerikanische Private Equity Gesellschaft Apollo veräußert die Kfz-Bremskomponentensparte ihres Zielunternehmens Hayes Lemmerz für geschätzte 58 Mio. $ an Brembo North America.

Das Apollo-Zielunternehmen Hayes Lemmerz hat seine Kfz-Bremskomponentensparte an Brembo North America veräußert. Der Geschäftsbereich umfasst Produktionswerke in den USA und in Mexiko, in denen PKW Bremsscheiben und -trommeln für den nordamerikanischen Markt hergestellt werden.

Seit dem Erwerb des Gesamtunternehmens Hayes Lemmerz durch Apollo im Jahr 2003 hat die Kfz-Bremskomponentensparte ein starkes Geschäft mit einem soliden Renommee für qualitativ hochwertige Produkte aufgebaut. Der Geschäftsbereich beschäftigt derzeit ca. 250 Mitarbeiter und erzielte 2006 einen Umsatz in Höhe von rund 120 Mio. $. Das Gesamttransaktionsvolumen soll sich nach Abzug von Verbindlichkeiten auf rund 58 Mio. $ belaufen.

Die RWB Private Capital Fonds • International I, II und III sind mit insgesamt 21 Mio. $ an Apollo V und Apollo VI beteiligt.

reifenpresse.de
presseportal.de

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF