RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Starke Nachfrage nach Mezzanine-Kapital

Geschrieben von RWB AG am 08 Jul 08 - Kommentare deaktiviert

Mezzanine-Fonds profitieren vom zögerlichen Kreditangebot von Banken und Kreditinstituten. Ein Anstieg der Renditen von Mezzanine-Fonds auf mehr als 20% ist kurzfristig möglich.

Angesichts der Finanzkrise können sich Anbieter von Mezzanine-Kapital auf einen Boom einstellen. Ein Anstieg der Renditen von Mezzanine-Fonds auf mehr als 20% ist demnach kurzfristig möglich. Dies ergibt eine Untersuchung des Analysehauses Center of Private Equity Research (Cepres).

Die derzeitige Entwicklung auf den Finanzmärkten spricht für einen anhaltenden Aufwärtstrend von Mezzanine-Finanzierungen. Insbesondere das zögerliche Kreditangebot von Banken und Kreditinstituten fördert die Nachfrage nach Mischkapital. Somit wurde laut der Cepres Studie über 3.800 Mezzanine-Transaktionen im Mezzanine-Bereich seit 1990 in vier Jahren die Bruttorenditegrenze von 20% überschritten.

Der RWB Global Market Fonds • International I ist mit 12 Mio. $ in Mezzanine-Fonds investiert, der RWB Global Market Fonds • International II mit 41 Mio. $ und der RWB Global Market Fonds • International III mit 27 Mio. $.

Handelsblatt

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF