RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Buyout-Sektor in Deutschland ungebrochen stark

Archiviert in der Kategorie: Private Equity
Geschrieben von RWB AG am 22 Sep 08 - Kommentare deaktiviert

Die anhaltend stabile deutsche Wirtschaft, verbesserte Rahmenbedingungen für Investoren und attraktive Investitionsziele machen Deutschland attraktiv für den Buyout-Sektor. Mit 67 Transaktionen bei einem Gesamtvolumen von 6,5 Mrd. $ im ersten Halbjahr 2008 ist Deutschland der stärkste Buyout-Markt in Europa.

Der Buyout-Sektor in Deutschland bleibt weiterhin wachstumsstark. Der deutsche Buyout-Markt ist aktuell der stärkste in Europa: Das Gesamtvolumen der abgeschlossenen Transaktionen im ersten Halbjahr 2008 belief sich hier mit 67 Buyouts auf 6,5 Mrd. $. Auch im Leveraged-Buyout Bereich (LBO) konnte Deutschland seinen Anteil am gesamteuropäischen Markt im Zeitraum Mitte 2007 bis Mitte 2008 um 5% auf insgesamt 20% steigern.

Grundlegend für diese Entwicklung ist insbesondere die anhaltende Stabilität der deutschen Wirtschaft. Diese verfügt mit Mittel- und Osteuropa, dem Mittleren Osten und insbesondere Asien über wichtige Exportmärkte. Der in jüngster Zeit stark flexibilisierte Arbeitsmarkt sorgt für zusätzliches Wachstum im Dienstleistungs- und Servicebereich.

Zudem profitiert die Private Equity Branche von der zunehmenden Akzeptanz der alternativen Anlageklasse im deutschen Mittelstand sowie von verbesserten gesetzlichen Bedingungen. Darüber hinaus war der deutsche Markt gegenüber anderen europäischen Ländern bislang noch nicht von einer Vielzahl von Private Equity Transaktionen geprägt und bietet damit optimales Chancenpotenzial. Hier steht ein Anteil von Private Equity Investitionen am Bruttosozialprodukt von 0,4% einem gesamteuropäischen Anteil in Höhe von 0,6% gegenüber.

penews.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF