RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

EU-Kommissar betont positive Wirkung von Private Equity

Archiviert in der Kategorie: Private Equity
Geschrieben von RWB AG am 23 Sep 08 - Kommentare deaktiviert

EU-Binnenmarktkommissar Charlie McCreevy betont, dass sich die von der Finanzkrise betroffene europäische Wirtschaft durch massive Investitionen von Beteiligungsgesellschaften schneller erholt und warnt vor übertriebener Regulierung des Private Equity Sektors.

Die EU-Kommission befasst sich derzeit mit der Diskussion strikterer Gesetze für die Private Equity Branche. Doch Gegenstimmen warnen insbesondere vor überstürztem Handeln und Überregulierung. Eine strengere Regulierung von Beteiligungsgesellschaften ist nach Ansicht des EU-Binnenmarktkommissars Charlie McCreevy nicht notwendig. Die Marktteilnehmer aus dem Bereich alternative Anlageklassen haben die Krise der Finanzmärkte nicht verursacht, sondern hier vielmehr positiv gewirkt.

McCreevy warnte davor, Aktivitäten von Private Equity Investoren als Bedrohung des Markts zu bewerten. Die europäische Wirtschaft werde gerade jetzt und auch künftig massive Investitionen brauchen, um die Folgen der Finanzkrise zu verkraften. Ohne verstärkte Eigenkapitalinvestitionen durch Private Equity wird sich Europa viel langsamer von den derzeitigen Turbulenzen erholen.

penews.com
boerse-express.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF