RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Top-Exits in Indien: Tano Capital veräußert zwei Zielunternehmen

Archiviert in der Kategorie: India I, Special Market Fonds
Geschrieben von RWB AG am 08 Okt 10 - Kommentare deaktiviert
  • Nach Exit im Januar folgt nun der Verkauf des Pharmaherstellers Shilpa
  • 4,5fach-Multiple nach vier Jahren Haltedauer dank rasant steigender Gewinne
  • Beweis für hohe Wachstumskraft der Bereiche Infrastruktur und Konsumgüter

Hohe Aktivitäten verzeichnet die RWB im Portfolio des Special Market Fonds • India I: Nachdem Zielfonds Tano Capital im Januar 2010 den ersten Verkauf im Portfolio meldete, folgte nun bereits der zweite Exit

Anhand der zwei erfolgreichen Unternehmensverkäufe lässt sich beispielhaft die rasante indische Entwicklung in den Bereichen Infrastruktur und Konsumgüter nachvollziehen.

Der Unternehmenswert des Kabelherstellers Ravin wuchs seit der Investition von Tano im Jahr 2006 fast um das Dreifache, so dass im Januar schließlich der italienische Hightech-Kabelspezialist Prysmian, ein Branchengigant mit über 5 Mrd. EUR Umsatz und 12.000 Mitarbeitern, den indischen Mitbewerber erwarb. Dieser hatte sich mittlerweile eine ausgezeichnete Marktposition in Indien und im mittleren Osten erarbeitet, die ihn für Übernahmen äußerst attraktiv machte. Rund 18% IRR erzielte Tano mit diesem Exit.

Nun erfolgte der zweite Exit, mit einem Multiple von 4,5 ebenfalls überaus erfolgreich. Dank der immer höheren Nachfrage in einem rasant wachsenden Konsumgütermarkt verzehnfachte Shilpa innerhalb von vier Jahren seine Erlöse.

Zwei weitere Zielunternehmen von Tano haben bereits in Vorbereitung auf einen Börsengang ihre Wertpapier-Emissionsprospekte veröffentlicht.

Der RWB Special Market Fonds • India I ist mit 8 Mio. US$ an Tano Capital beteiligt.

www.vccircle.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF