RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

RWB Anleger profitieren von GoViral-Exit

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International III
Geschrieben von RWB AG am 21 Feb 11 - Kommentare deaktiviert
  • RWB Zielfonds Kennet veräußert GoViral für 96,7 Mio. USD an AOL Europe
  • Nach dem Verkauf von BuyVIP im Oktober 2010 erneut ein herausragender Exit bei Kennet
  • GoViral publiziert monatlich 60 Millionen Online-Videos für Kunden wie Nike, Sony oder Nokia

Der führende pan-europäische Growth Equity Investor Kennet Partners aus dem Portfolio der RWB gab kürzlich den Verkauf seines Zielunternehmens GoViral bekannt. Kennet veräußerte GoViral, ein dänischer Anbieter von Online-Video-Werbung, für 96,7 Mio. USD an AOL Europe. Im Jahr 2009 investierte RWB Zielfonds Kennet III 6,5 Mio. EUR in das Unternehmen und war dabei der einzige externe Investor. Daher erwarten die Investoren einen außerordentlich hohen Exitmultiple.

GoViral mit Hauptsitz in Kopenhagen und Niederlassungen in Norwegen, Deutschland, Großbritannien und Frankreich, zählt Branchenriesen wie Nike, Sony und Nokia zu seinen insgesamt 500 Kunden. Das Vertriebsnetzwerk erstreckt sich über 18.000 Herausgeber, führende soziale Netzwerke und Mobilapplikationen. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, monatlich rund 60 Millionen Videos weltweit 350 Millionen Internetnutzern zur Verfügung zu stellen.

In der zweijährigen Halteperiode verzeichnete GoViral immenses Wachstum und expandierte europaweit. Kennet III verhalf dem Unternehmen zudem zu seiner starken strategischen Platzierung am Markt sowie beim Ausbau des Management-Teams.

Von den Rückflüssen profitieren die Anleger der RWB Global Market Fonds • International III.

Der RWB Global Market Fonds • International III ist mit insgesamt 5 Mio. EUR an Kennet III beteiligt.

www.kennet.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF