RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

RWB Zielunternehmen Facebook geht an die Börse

Geschrieben von RWB AG am 23 Mai 11 - Kommentare deaktiviert
  • RWB Fonds Secondary III durch Zielfonds Saints IV am Börsengang beteiligt
  • Preise für Unternehmensbeteiligungen steigen immer weiter
  • Anleger profitieren durch stetiges Unternehmenswachstum

„Bereits seit Monaten versuchen Investoren, sich Anteile am weltgrößten Netzwerk zu sichern“, schreibt das Handelsblatt am 18. Mai 2011. Gemeint ist damit das weilt weit größte soziale Online-Netzwerk Facebook mit über 600 Millionen aktiven Nutzer.“ Die Zeit für eine Notierung könnte kaum besser sein. Banken und Fonds reißen sich um junge, aufstrebende Internetkonzerne.“

RWB Zielfonds Saints IV, der 2009 in Facebook investierte und damals von den, durch die Finanzkrise geschwächten Preisen profitierte, zeigt, dass er einmal mehr den richtigen Riecher hatte. Nur zwei Jahre später zahlte die Top-Investmentbank Goldman Sachs bereits 450 Millionen $ für nur geschätzte 1% Anteilswert an Facebook.

Saints gehört zu den führenden Beteiligungsgesellschaften im Secondary Bereich. Auf dem  Zweitmarkt erwirbt Saints Unternehmen von Private Equity Gesellschaften, die diese vor Ablauf der ursprünglichen geplanten Investitionstätigkeit veräußern wollen. Bei seiner Investitionstätigkeit berücksichtigt der Fonds Beteiligungen aller Finanzierungsanlässen und Unternehmen aller Sektoren.

Die  RWB Global Market Fonds • International II, III, IV, Secondary II und III sind mit insgesamt 20 Mio. USD an Saints IV beteiligt.

www.saintsvc.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF