RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Doppel-Exit bei RWB Zielfond 21 Centrale

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International III
Geschrieben von RWB AG am 02 Aug 11 - Kommentare deaktiviert
  • zweiter Exit innerhalb eines Monats
  • Interflora ist führender Blumenlieferant in Europa
  • investiertes Kapital wurde nahezu verdreifacht

Nach dem Exit bei Vulcanic (Heiz- und Kühlsysteme) eine Woche zuvor, veräußert 21 Centrale jetzt den führenden europäischen Blumenlieferanten Interflora an die französischen Investoren Chevrillon Associés und HKD Associés. Mit dem Verkauf gelingt dem RWB Zielfonds eine weitere erfolgreiche Transaktion innerhalb kürzester Zeit. Das investierte Kapital wurde beim Exit nahezu verdreifacht.

Interflora wurde 2006 von dem Private Equity Investor 21 Centrale übernommen. Während der 5-jährigen Haltedauer wurde die Online-Präsenz stark ausgebaut und der Online-Verkauf verdoppelt. Heute werden 40 Prozent der Bestellungen über das Internet abgewickelt. Organisiert wird die Auslieferung mit Hilfe eines Netzwerkes von 5.300 Floristen, dieüber ganz Spanien und Frankreich verteilt sind.

Die französische Fondsgesellschaft 21 Centrale ist bereits seit 20 Jahren im MidMarket Buyout-Bereich etabliert und mit seiner Investitionsstrategie primär auf mittelständische französische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung fokussiert. Die extensive “Buy-and-Build” Strategie der Fondsgesellschaft sieht vor, ausschließlich in Unternehmen mit bewährten Produkten und Marken zu investieren, für die ein entsprechend großer Markt vorhanden ist.

Der RWB Global Market Fonds • International III mit insgesamt 6 Mio. EUR an 21 Centrale Partners III beteiligt.

www.altassets.com, www.unquote.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF