RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

RWB Zielunternehmen plant Börsengang

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International III
Geschrieben von RWB AG am 12 Okt 11 - Kommentare deaktiviert
  • Bausch & Lomb will nach 4 Jahren in Private Equity Hand an die Börse
  • RWB Zielfonds WCAS X stärkt Produktangebot und internationale Präsenz
  • zweitgrößter Standort Berlin beschäftigt 600 Mitarbeiter

Bausch & Lomb ist einer der führenden Hersteller von Produkten rund um das Auge. Dazu zählen Kontaktlinsen, chirurgische Instrumente und Pharmazeutika. Mit seinem Hauptsitz in Rochester, New York,  beschäftigt das Unternehmen über 10.000 Mitarbeiter in 35 Ländern. Der Jahresumsatz liegt bei mehr als zwei Milliarden US-Dollar.

In Deutschland ist Bausch & Lomb in Berlin und Heidelberg vertreten. An seinem weltweit zweitgrößten Standort Berlin beschäftigt das Unternehmen rund 600 Mitarbeiter. Zusammen mit der deutschen Firma Technolas Perfect Vision GmbH wird derzeit ein Laser für Augenoperationen entwickelt.

Der RWB Zielfonds Welsh Carson Anderson & Stowe X  hat 2007 in Bausch & Lomb investiert. Während der Beteiligung sind das Produktangebot und die internationale Präsenz stark gewachsen. In den kommenden Jahren soll die Geschäftstätigkeit in Ländern wie China, Indien und Brasilien stark ausgebaut werden.

Ein genauer Termin für den Börsengang steht noch nicht fest.

Der RWB Global Market Fonds • International III ist mit 8 Mio. USD an WCAS X beteiligt.

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF