RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Milliarden-Exit bei RWB Zielfonds Cinven

Geschrieben von RWB AG am 29 Feb 12 - Kommentare deaktiviert
  • Schwedisches Unternehmen wird für 1,8 Mrd. EUR verkauft
  • ursprünglich investiertes Kapital wurde verdoppelt
  • Kostenreduktion und Zukäufe während der Haltedauer realisiert

Die Beteiligungsgesellschaften Cinven und GS Capital Partners verkaufen ihre Anteile am  schwedischen Werkzeug- und Baustoffanbieter Ahlsell für 1,8 Mrd. USD. Der RWB Zielfonds Cinven hat mit dem Exit das ursprünglich investierte Kapital verdoppelt.

Im Jahr 2006 übernahm der RWB Zielfonds Cinven 48 Prozent der Anteile an Ahlsell. Während der Haltedauer wurde das Unternehmen neu ausgerichtet. Mit einer differenzierteren Produktbeschaffung,  gezielten Zukäufen und  Investitionsausgaben wurde das Unternehmenswachstum vorangetrieben, welches auch durch die anhaltende Wirtschaftskrise nicht beeinträchtigt wurde. 2011 erzielte Ahlsell ein Umsatzwachstum von 6,1 Prozent auf 2,3 Mrd. EUR und ein EBITDA-Wachstum von 192 Mio. EUR. Mit 4 500 Mitarbeitern und 220 Filialen ist das schwedische Unternehmen heute Marktführer in Skandinavien.

Der RWB Global Market Fonds • International I ist mit 2 Mio. EUR an Cinven III beteiligt. Am Nachfolgefonds Cinven IV sind der RWB Global Market Fonds • International II und III mit 13 Mio. EUR beteiligt.

www.privateequityinternational.com, www.realdeals.eu

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF