RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

RWB beteiligt sich an größtem Secondary-Fonds aller Zeiten

Geschrieben von RWB AG am 22 Jun 12 - Kommentare deaktiviert
  • AXA Secondary Fund V sammelt 7,1 Mrd. USD ein
  • RWB gelingt Investition in überzeichneten Fonds
  • Bereits 40 Prozent sind investiert

Mit einem erzielten Fondsvolumen von 7,1 Mrd. USD schloss AXA Private Equity seinen fünften Secondary-Fonds. Der in Paris ansässige Private Equity-Anbieter gehört zu den aktivsten im Secondary-Markt.

Der Fonds rechnet damit, dass in den kommenden Jahren Private Equity-Anteile im Wert von 40 bis 50 Mrd. USD von Banken veräußert werden und an den Markt kommen. Hintergrund hierfür sind die verschärften regulatorischen Anforderungen für Banken.

AXA Secondary Fund V kauft diese Anteile zu günstigen Einstiegspreisen auf. Investoren und Anleger profitieren von einer fortgeschrittenen Portfolioreife und der verkürzten Restlaufzeit.

Bereits 40 Prozent des fünften Fonds sind unter anderem in Private Equity-Portfolien von der Citgroup, Barclays und HSH Nordbank investiert. Anleger der RWB profitieren somit von frühen Abrufen und einem schnellen Kapitaleinsatz.

Die RWB Global Market Fonds • International III sowie Secondary II und III sind mit insgesamt 15 Mio. USD an AXA Secondary Fund V beteiligt.

www.privateequityinternational.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF