RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

RWB Zielfonds HgCapital veräußert SHL

Geschrieben von RWB AG am 06 Jul 12 - Kommentare deaktiviert
  • HgCapital verkauft SHL an CEB und realisiert einen Multiple von 2,7
  • EBITDA Steigerung während Haltedauer um 200 Prozent
  • Fusion mit Previsor machte aus SHL einen interessanten Übernahmekandidaten

HgCapital realisiert mit dem Verkauf von SHL, dem weltweiten Marktführer im Personalrecruting, einen Multiple von 2,7. Der Verkauf an CEB, das weltweit führende netzwerkbasierte Beratungsunternehmen, stellt im Fonds Nr. 5 von HgCapital die sechste Realisierung dar. Sieben Unternehmen verbleiben noch im Fondsportfolio der europäischen PE-Gesellschaft.

SHL wurde im Oktober 2006 von HgCapital erworben und im Januar 2011 mit Previsor, dem führenden US-Anbieter von Beschäftigungs-Assessment-Lösungen, verschmolzen. Während der Haltedauer wuchs der Umsatz um 80 und das EBITDA um 200 Prozent – und lag damit deutlich über den erzielten Ergebnissen vergleichbarer Unternehmen in der Branche. Seinen Umsatz generiert das Unternehmen aus der Vermietung, Rekrutierung und Entwicklung von Fachkräften. Mit einer Präsenz in über 50 Ländern ermöglicht es jährlich mehr als 25 Millionen Talent-Assessments in über 30 Sprachen, von denen mehr als 10.000 Geschäftskunden profitieren. Mit seinen erstklassigen Beratungs-Praktiken und ländereigenen 24h-Support-Centern können Kunden auf über 1.000 Beurteilungen durch eine einfach zu bedienende Technologie-Plattform zugreifen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in London und unterhält Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Asien, Australien und Neuseeland.

Durch die Übernahme von SHL durch CEB werden zwei sehr komplementäre Unternehmen vereinigt, die  zukünftig ihr Know-how unter Ausnutzung von Synergieeffekten weltweit anbieten. Zum  Netzwerk von CEB zählen bereits jetzt 85 Prozent der Fortune 500 Titanen sowie 5.700 einzelne Organisationen und 225.000 Business-Profis.

Die RWB Global Market Fonds • International II und III sind mit insgesamt 8 Mio. GBP an HgCapital 5 beteiligt.

www.hgcapital.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF