RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

RWB Zielfonds Banexi veräußert französischen Schmuckhändler Cleor

Geschrieben von RWB AG am 06 Aug 12 - Kommentare deaktiviert
  • Jahreslanges Engagement von Banexi zahlt sich aus
  • Umsatzsteigerung von 17 auf 50 Mio. EUR
  • Wertsteigerungen werden durch den Verkauf  nun gewinnbringend realisiert

Die französische Private Equity Gesellschaft Banexi (heute Azulis Capital) hat das Portfoliounternehmen Cleor gewinnbringend veräußert. Zur Freude der Anleger der RWB Dachfonds International I und II ermöglichte das Angebot des französischen Käufers nun eine Realisation der erzielten Wertsteigerungen.

Cleor ist eine der führenden Einzelhandelsketten für Modeschmuck in Frankreich. Zur Einzelhandelskette zählen aktuell 77 Boutiquen mit 350 Beschäftigten in ganz Frankreich, die vor allem in großen Einkaufszentren zu finden sind.

Der RWB Zielfonds Banexi engagierte sich in einer ersten Finanzierungsrunde 2007. Ende 2010 folgte eine weitere Finanzspritze in Höhe von 3 Mio. EUR. Durch die Expertise der Fondsmanager gepaart mit einer expansiven Unternehmensstrategie wuchs der Umsatz von 17 Mio. EUR in 2007 auf heute rund 50 Mio. EUR an.

Die RWB Global Market Fonds • International I und II sind mit insgesamt 9 Mio. EUR an Banexi MMF III beteiligt.

www.21centralepartners.com, www.altassets.net

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF