RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Verizon kauft Hughes Telematics für 612 Mio. USD von Apollo

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International I
Geschrieben von RWB AG am 27 Sep 12 - Kommentare deaktiviert
  • Exit erzielt einen Multiple von 1,9x
  • Verkaufspreis beträgt mehr als 200 Prozent des Schlusskurses an der Börse
  • Management und Mitarbeiter werden übernommen

Der Telekommunikationsanbieter Verizon Communications hat Hughes Telematics vom RWB Zielfonds Apollo übernommen. Verizon zahlte in dem Merger-Deal 12 USD je Aktie in bar bzw. insgesamt 612 Mio. USD, womit ein Aufschlag von mehr als 200 Prozent gegenüber dem Schlusskurs der Hughes-Aktie am Verkaufstag geboten wurde. Apollo erzielte mit dem Exit einen Multiple von 1,9x.

Hughes, im Jahr 2006 als privates Unternehmen in Atlanta gegründet, bietet Hardware und Mobilfunktechniken für Mercedes- und Volkswagen-Fahrzeuge sowie LKWs in den USA an. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 71,3 Mio. USD. Ende 2011 beschäftigte Hughes 374 Mitarbeiter, die von Verizon übernommen werden sollen.

Der RWB Global Market Fonds • International I ist mit 2 Mio. USD an Apollo V beteiligt.

www.hughestelematics.com, www.verizonbusiness.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF