RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Vierfach-Exit bei RWB Zielfonds HgCapital 6

Geschrieben von RWB AG am 18 Sep 12 - Kommentare deaktiviert
  • Investor verkauft Pharmaunternehmen für dreistelligen Millionenbetrag
  • EBITDA hat sich seit 2009 nahezu verdoppelt
  • Ursprünglich investiertes Kapital bei Verkauf mehr als vervierfacht

Der RWB Zielfonds HgCapital 6 verkauft den Hersteller von Nischen- und Markenpharmaprodukten Mercury Pharma. Das Transaktionsvolumen beläuft sich auf 465 Mio. GBP und bedeutet Insidern zufolge eine Vervierfachung des ursprünglich investierten Kapitals.

Mercury produziert hauptsächlich für den britischen Markt, das Sortiment ist jedoch weltweit in 50 Ländern erhältlich. HgCapital hatte Mercury, damals noch unter dem Namen Goldshield Group bekannt, 2009 übernommen. Während der Beteiligung wurde das Unternehmen neu ausgerichtet und sämtliche Bereiche, die nicht zum Kerngeschäft gehörten, wurden aufgelöst.

Signifikante Investitionen, Qualitätsverbesserungen und effizientere Wertschöpfungsketten haben dazu beigetragen, das langfristige Umsatzwachstum voranzutreiben. So hat sich das EBITDA unter der Führung von HgCapital nahezu verdoppelt.

Die RWB Global Market Fonds • International III & IV sind mit 10 Mio. GBP an HgCapital 6 beteiligt.

www.hgcapital.com, www.mercurypharma.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF