RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Wie Private Equity Manager Wert schaffen – HgCapital

Geschrieben von RWB AG am 11 Sep 12 - Kommentare deaktiviert
  • HgCapital 5 erzielt durch Teilexit einen Multiple von 3,7
  • Umsatz steigt während der Beteiligung um 16 Prozent p.a.
  • 2.000 Stellen werden geschaffen

Der RWB Zielfonds HgCapital 5 hat 2006 rund 82 Mio. GBP in den norwegischen Anbieter von IT-Software, Visma, investiert. Im Jahr 2010 hat der Fonds 63,5 Prozent seiner Anteile für 1,2 Mrd. GBP verkauft. Damit wurde ein Multiple von 3,7x realisiert.

Während der Beteiligung von HgCapital in den Jahren 2006 bis 2010 wurden entscheidende Verbesserungen umgesetzt und große Fortschritte erzielt.

Darunter:

  • EBITDA wurde um 265 Prozent gesteigert
  • Der Umsatz wuchs um 16 Prozent pro Jahr
  • Die Margen sind von 14 Prozent auf 20 Prozent gestiegen
  • 25 Anschlussinvestitionen wurden getätigt
  • 19 Mio. GBP wurden u.a. in Forschung und Entwicklung investiert
  • Neue Produkte wurden platziert
  • Rund 2.000 Stellen wurden geschaffen
  • Der Marktanteil wuchs entscheidend

Unter der Beteiligung von RWB Zielfonds HgCapital 5 hat sich Visma zu einem der drei führenden Anbieter in den nordischen Ländern entwickelt. Das Unternehmen bedient einen Kundenstamm von 220.000 kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Das Beispiel zeigt, wie Private Equity Manager durch aktive Beteiligung in den Unternehmen Wert schaffen und so dem Unternehmen und den Anlegern langfristigen Erfolg und exzellente Ergebnisse liefern.

Die RWB Global Market Fonds • International II und III sind mit insgesamt 7,2 Mio. GBP an HgCapital 5 beteiligt.

HgCapital

 

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF