RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Alliance Boots kooperiert mit Pharmadienstleister

Geschrieben von RWB AG am 22 Mrz 13 - Kommentare deaktiviert
  • RWB Zielunternehmen wird von globaler Reichweite profitieren
  • Zusammenarbeit bringt enorme Vorteile für Kunden
  • Anschaffungskosten für Zielunternehmen bereits 2012 zurück geflossen

Das RWB Portfoliounternehmen Alliance Boots und die US-Apothekenkette Walgreens werden eine langfristige Partnerschaft mit AmerisourceBergen, einem der größten Pharmadienstleister in Nordamerika, eingehen. Durch diese Beziehung können die drei Partner innerhalb der nächsten Jahre vermehrt Größenvorteile im globalen Raum wahrnehmen und gemeinsam Dienstleistungs- und Effizienzoptimierungen durchführen. Durch die Zusammenarbeit werden sich ebenso Möglichkeiten ergeben, neue Märkte zu erschließen.

Der US-Investor und RWB Zielfonds KKR hatte Alliance Boots 2007 in seinem bisher größten Private Equity Buyout übernommen und im Juli 2012 45 Prozent seiner Anteile an den US-Konzern Walgreens verkauft. Die Verkaufssumme betrug 6,7 Mrd. USD. Zusätzlich erhielt Walgreens eine zweijährige Option die restlichen 55 Prozent für weitere 9,3 Mrd. USD zu erwerben. Die Anschaffungskosten sind durch den Teilexit bereits zurückgeflossen (RWB berichtete). Mit dem Verkauf weiterer Anteile kann KKR eine enorme Wertsteigerung erzielen.

Alliance Boots ist der größte Verkäufer von Pharmazieprodukten in Großbritannien. Das Unternehmen beschäftigt über 116.000 Angestellte in 25 Ländern. Der Konzern vermarktet sowohl medizinische Produkte als auch Kosmetikartikel mit eigenen Markennamen, betreibt einen Chemiekonzern und ist Großhändler pharmazeutischer Produkte für über 170.000 Ärzte, Apotheken und Krankenhäuser.

Die RWB Global Market Fonds • International I, II und III sind mit insgesamt 20 Mio. EUR an KKR Europe II beteiligt.

www.allianceboots.com, www.focus.de

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF