RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Evonik geht an die Börse

Archiviert in der Kategorie: Global Market Fonds, International III
Geschrieben von RWB AG am 30 Apr 13 - Kommentare deaktiviert
  • Aktie startet mit Erstnotiz von 33 EUR
  • Börsengang ist einer der größten in Deutschland seit Jahren
  • Ruhrkonzern strebt Notierung im MDAX an


Der Börsengang von Evonik ist vollbracht. Am 25.04.2013 startete der Essener Chemiekonzern auf dem Frankfurter Parkett. Die Aktie ging mit einer Erstnotiz von 33 EUR in den Handel. Jetzt ist das Unternehmen ein Kandidat für den MDAX.

Die Eigentümer RAG-Stiftung und CVC hatten im Februar und März rund 12,2 Prozent der Anteile im Rahmen einer vorbörslichen Privatplatzierung ausschließlich an institutionelle Investoren veräußert (RWB berichtete). Das Interesse war so groß, dass der Konzern zuletzt noch Investoren ablehnen musste.

Mit einem Gesamtvolumen von 2,2 Mrd. EUR ist der Börsengang von Evonik einer der größten in Deutschland seit Jahren. Insgesamt beträgt der Streubesitzanteil derzeit rund 14,5 Prozent, soll aber nach und nach erhöht werden. Mit einem Marktwert von fast 15 Mrd. EUR strebt der Ruhrkonzern nun die Notierung im MDAX an.

Der RWB Global Market Fonds • International III ist mit 12 Mio. EUR an CVC V beteiligt.

www.n-tv.de, Handelsblatt, 25.04.2013, S. 16

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF