RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Studie belegt: Private Equity erzielt Überrenditen gegenüber Aktienmarkt

Archiviert in der Kategorie: Private Equity
Geschrieben von RWB AG am 15 Apr 13 - Kommentare deaktiviert
  • Langfristige Überrenditen von 9,7 Prozent
  • Auch in Krisenjahren positives Ergebnis
  • Resultate der Studie spiegeln sich eins zu eins im Portfolio der RWB wider

Private Equity Transaktion erzielen Überrenditen gegenüber vergleichbaren Aktieninvestments. Im Zeitraum von 1977 bis 2011 haben Private Equity Transaktionen im Durchschnitt eine Überrendite von 9,7 Prozent gegenüber vergleichbaren Investitionen am Aktienmarkt generiert. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie von Golding Capital Partners und Prof. Gottschlag (HEX Paris).

In den Investitionsjahren 2006 bis 2008 lag die Überrendite sogar bei 20,5 Prozent. Entgegen mancher Annahmen wurde auch während des Höhepunktes der Finanzkrise 2008 ein positives Ergebnis erzielt. Zwar lag die Rendite von Private Equity in der Krise unter dem langfristigen Durchschnitt, aber dennoch 5,1 Prozent über der vergleichbaren Rendite am Aktienmarkt.

Die Ergebnisse der Studie spiegeln sich eins zu eins im Portfolio der RWB Global Market Fonds wider. Trotz insgesamt geringerer Rendite wurde auch in den Krisenjahren eine stabile Überrendite erzielt und Abschreibungen blieben aus.

Venture Capital Magazin 4/2013, S. 44-45, www.goldingcapital.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF