RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Cinven strebt Milliardenbewertung bei Börsengang von Lebensversicherer an

Geschrieben von RWB AG am 23 Mai 13 - Kommentare deaktiviert
  • Versicherer Partnership Assurance soll in London an die Börse gehen
  • Bewertung entspräche dem sechsfachen des Kaufpreises
  • RWB Zielfonds Cinven bleibt weiterhin am Unternehmen beteiligt

Der Private Equity finanzierte Versicherer Partnership Assurance Group steht kurz vor dem Börsengang. Das Listing der britischen Versicherungsgesellschaft soll an der London Stock Exchange erfolgen. Die Eigentümer hoffen auf eine Bewertung des Unternehmens von über 1 Mrd. GBP – dem sechsfachen der Summe, die sie 2008 für das Unternehmen bezahlt hatten.

Partnership Assurance vertreibt Rentenversicherungen mit höheren Auszahlungen an Personen, deren Lebenserwartung krankheitsbedingt verkürzt ist. 2012 generierte das Unternehmen einen Gewinn von 112 Mio. GBP. Der Anteil am Markt für alternative Rentenprodukte lag bei 26 Prozent. Damit gehört die Gruppe zu den am schnellsten wachsenden mittelständischen Unternehmen in Großbritannien.

2008 hatte der RWB Zielfonds Cinven 80 Prozent der Anteile übernommen. Die restlichen 20 Prozent sind im Besitz der Mitarbeiter.

Bei dem bevorstehenden Börsengang plant Cinven sowohl eigene Anteile als auch neue Aktien auf den Markt zu bringen. Der RWB Zielfonds will allerdings lediglich den Mindeststreubesitz von 25 Prozent erreichen und damit weiterhin die Mehrheit am Unternehmen halten.

Die RWB Global Market Fonds • International II und III sind insgesamt mit 13 Mio. EUR an Cinven IV beteiligt.

www.pehub.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF