RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Cinven verkauft letzte Anteile an Ziggo

Geschrieben von RWB AG am 01 Mai 13 - Kommentare deaktiviert
  • Gesamterlös liegt bei 1,7 Mrd. EUR
  • RWB Zielfonds erzielt 2,8x Multiple
  • Noch-Chef der Deutschen Telekom soll ab 2014 Vorstandsvorsitz übernehmen

Nach dem IPO von Ziggo im März 2012 und den darauf folgenden Teilexits haben die beiden Finanzinvestoren Cinven und Pincus nun die letzten Anteile am Kabelnetzbetreiber veräußert. Daraus resultierten Erlöse von insgesamt 1,7 Mrd. EUR.

Der RWB Zielfonds Cinven erzielte einen Multiple von 2,8x.

Zusätzlich verkündete zuvor René Obermann, Chef der Deutschen Telecom, bis spätestens zum Januar 2014 den Vorstandsvorsitz von Ziggo übernehmen zu wollen.

Ziggo beschäftigt mehr als 3.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2012 einen Umsatz von 1,54 Mrd. EUR. Das EBITDA lag bei 800 Mio. EUR, was einer Rendite von 57,3 Prozent entspricht.

Die RWB Global Market Fonds • International II und III sind mit insgesamt 13 Mio. EUR an Cinven IV beteiligt.

www.fr-online.de, www.derstandard.at, www.peimedia.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF