RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Fuwa baut Kräne für Großprojekte in China

Archiviert in der Kategorie: China I, Special Market Fonds
Geschrieben von RWB AG am 09 Aug 13 - Kommentare deaktiviert
  • Mehr als 30 verschiedene Kranarten für Bauprojekte aller Art
  • Entwicklung des ersten hydraulischen Raupenkrans Chinas
  • Weltweiter Vertrieb

Mittlerweile lebt mehr als die Hälfte der chinesischen Bevölkerung in Städten. 1982 lag der Anteil noch bei 21,1 Prozent. Damit einher geht ein steigender Bedarf an Investitionen für die Infrastruktur.

Ein RWB Portfoliounternehmen, das in diesem Bereich tätig ist, ist Fuwa – in Hersteller von Kränen für das Bauwesen.

Das 1904 gegründete Unternehmen entwickelte im Jahr 1984 den ersten hydraulischen Raupenkran Chinas. Seit der Gründung arbeitet das Forschungs- und Entwicklungsteam stetig an der Entwicklung neuer Kräne für verschiedenste Anwendungsbereiche und für immer schwerere Lasten. Der starken Forschungsarbeit ist es zu verdanken, dass Fuwa im Jahr 2009 zu den Top 10 der globalen Unternehmen für Laufkräne zählte.

Einsatz fanden die Kräne von Fuwa in großen Projekten, wie bspw. dem Bau des „Vogelnestes“ – dem Beijing Olympic Center.

2010 wurde eine neue Produktionsstätte errichtet, um die Kapazitäten zu erweitern. Fuwa vertreibt seine Kräne mittlerweile in Europa, Russland, dem Nahen Osten, Brasilien, Indien, Südasien und Australien.

Der RWB Zielfonds CITIC beteiligte sich 2008 über eine Minderheitsbeteiligung an Fuwa.

Der RWB Special Market Fonds • China I ist mit 5 Mio. USD an CITIC beteiligt.

www.cnfuwa.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF