RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Indischer Stromerzeuger übernimmt Mehrheitsanteil an TVS Energy

Archiviert in der Kategorie: Infrastr. India I, Special Market Fonds
Geschrieben von RWB AG am 29 Aug 13 - Kommentare deaktiviert
  • TVS Energy verkauft rund 90 Prozent der Anteile
  • Weiteres Wachstum durch gezielte Zukäufe geplant
  • Gesamtkapazität soll bis 2014 auf 500 MW erweitert werden

Der unabhängige, indische Energieerzeuger Green Infra Ltd (GIL) hat im August 90,46 Prozent der Anteile an TVS Energy übernommen. Die Transaktion ist die zweite Übernahme des Private Equity unterstützten Unternehmens. Bereits 2009 hatte GIL die BP Tochter BP Energy India Pvt. Ltd gekauft.

GIL befindet sich seit 2008 im Besitz der Beteiligungsgesellschaft IDFC und gehört zu den größten Erzeugern umweltfreundlicher Solar- und Windenergie Indiens. Die Windparks in den Regionen Tamil Nadu und Maharashtra haben eine Kapazität von 165 MW. Anlagen mit weiteren 82,5 MW sind im Bau. Mit der Übernahme von TVS erhöht GIL seine Betriebskapazität nun um rund 60 MW auf insgesamt 377 MW und wird den Mutterkonzern TVS Group zukünftig mit sauberer Energie versorgen.

Auch in den nächsten Jahren will GIL durch gezielte Zukäufe das Wachstum vorantreiben. Bis März 2014 soll die Gesamtkapazität auf 500 MW gesteigert werden. Dafür hatte sich das Unternehmen bereits im April rund 75 Mio. USD geliehen. Weitere 50 bis 100 Mio. USD sollen noch hinzukommen. Gespräche mit möglichen Investoren werden bereits geführt.

Der RWB Special Market Fonds • Infrastructure India I ist mit 7 Mio. USD an IDFC III beteiligt.

www.indiatimes.com  www.livemint.com  www.avcj.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF