RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Indien öffnet Private Equity Markt für inländische Versicherungen

Geschrieben von RWB AG am 16 Sep 13 - Kommentare deaktiviert
  • Indische Versicherungen dürfen in Private Equity investieren
  • Neue Investitionen werden indische Märkte beflügeln
  • Frisches Kapital in Höhe von 10 Mrd. USD steht zur Verfügung

Indien öffnet Private Equity Markt für inländische VersicherungenAb sofort können indische Versicherungen ihr Geld auch in Private Equity Fonds und andere alternative Investmentvehikel investieren. Die indische Versicherungsaufsicht gab letzte Woche die Zustimmung für diese neue Investmentform.

Das potenzielle Investitionskapital indischer Versicherungen beläuft sich auf 10 Mrd. USD. Viele indische Versicherungen haben bereits qualifizierte Teams aufgestellt, nachdem bereits vor kurzem die Erlaubnis erteilt wurde, u.a. in Infrastruktur-Fonds in Indien zu investieren. Vor allem bestehende institutionelle Private Equity Manager wie der RWB Zielfonds IDFC werden von diesem neuen Gesetz profitierten. Sie können nicht nur mit frischem Kapital rechnen, sondern auch auf eine Verbesserung der Exitmöglichkeiten vertrauen.

Experten erwarten, dass die neue Regulierung für die inländische Entwicklung von maßgeblicher Bedeutung sein wird. Das Kapital wird bei der Entwicklung indischer Unternehmen entscheidend helfen, die Wirtschaft weiter wachsen lassen und auch der Private Equity Branche Aufwind verleihen.

Die RWB Special Market Fonds • India I, II, III und Infrastructure India I haben bis dato verbindliche Investitionszusagen an indische Zielfonds in Höhe von 99,1 Mio. USD gegeben.

www.peimedia.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF