RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

KKR verkauft letzte Anteile an TDC

Geschrieben von RWB AG am 01 Okt 13 - Kommentare deaktiviert
  • Verkaufspreis liegt bei 744 Mio. USD
  • Hohe Rückflüsse für die RWB Fonds International I, II und III
  • Telekommunikationsmarkt in Europa sehr aktiv

RWB - KKR verkauft letzte Anteile an TDCDie Private Equity Gesellschaft KKR hat den Verkauf ihrer Anteile am dänischen Kommunikationskonzern TDC abgeschlossen. KKR beteiligte sich 2006 mit zwei seiner Fonds an TDC. Zwischen Dezember 2010 und April 2013 wurde die Beteiligung bereits schrittweise reduziert. Nun verkaufte KKR die restlichen 11 Prozent für einen Gesamterlös von rund 744 Mio. USD. Insgesamt handelte es sich um ca. 90 Mio. Anteile, die an institutionelle Investoren veräußert wurden.

Durch den derzeitigen Anstieg des Interesses am europäischen Telekommunikationsmarkt und der daraus resultierenden Erhöhung der Bewertungen, konnte KKR diesen hohen Verkaufserlös erzielen. KKR verdoppelte laut Insiderberichten das eingesetzte Kapital. An die beteiligten RWB Fonds ist Kapital in Höhe von 2,1 Mio. EUR zurückgeflossen.

Die RWB Global Market Fonds • International I, II und III sind mit insgesamt 20 Mio. EUR an KKR II beteiligt.

Quellen:www.telegeography.com   www.pehub.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF