RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Privatanleger interessieren sich für unternehmerische Beteiligungen

Archiviert in der Kategorie: Allgemein, Private Equity
Geschrieben von RWB AG am 01 Apr 14 - Kommentare deaktiviert
  • Anlageklasse übertrifft Erwartungen
  • 80 Prozent würden erneut investieren
  • Nachholbedarf bei noch nicht engagierten Privatinvestoren

Privatanleger interessieren sich für unternehmerische BeteiligungenEin hohes Interesse an unternehmerischen Beteiligungen besteht laut einer repräsentativen Umfrage des Research Center for Financial Services der Steinbeis-Hochschule zusammen mit Commerz Real.

Der Umfrage zufolge halten 43 Prozent der 3.000 befragten Privatanleger die Anlageklasse für interessant. Rund 80 Prozent der bereits investierten Anleger sind bereit, erneut in unternehmerische Beteiligungen zu investieren. Ihre Motivation hierfür: Bei rund 70 Prozent der aktuellen Investoren erfüllt oder übertrifft die Anlage die Erwartungen. Als wesentlichen Grund für ein Investment in unternehmerische Beteiligungen geben die Befragten Wertstabilität und Krisensicherheit an. Im Mittel erwarten alle Befragten eine jährliche Rendite von 5,5 Prozent (Median) bei einer präferierten Laufzeit von rund sechs Jahren.

Mangelnde Transparenz als potenzielle Hemmnisse für ein Investment führten Anleger ins Feld, die mit der Anlageklasse noch nicht vertraut sind. So verschlechterte sich bei 35 Prozent das Image von unternehmerischen Beteiligungen aufgrund der medialen Berichterstattung über Problemfälle. Unter bereits investierten Anlegern liegt dieser Anteil bei lediglich 24 Prozent. Das deutet darauf hin, dass das negative Image weniger auf Erfahrungen als auf der öffentlichen Wahrnehmung des Marktbildes beruht.

Quellen:
www.commerzreal.com

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF