RWB AG - Spezialist für Private Equity: Newsportal

Kreuzfahrtanbieter plant Zukauf

Geschrieben von RWB AG am 29 Sep 14 - Kommentare deaktiviert

Angebot der drittgrößten Rederei würde stark wachsen

Kreuzfahrtanbieter plant ZukaufNorwegian Cruise Line (NCL), die drittgrößte Rederei der Welt, steht vor einem milliardenschweren Zukauf. Laut Branchenberichten plant das Portfoliounternehmen vom RWB Zielfonds Apollo VI den Kauf des Konkurrenten Prestige Cruises International.

NCL bereist mit 13 Kreuzfahrtschiffen vorrangig Europa, Amerika und die Karibik. 2013 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 2,57 Mrd. USD.

Die Übernahme ermöglicht NCL zum einen den Zugang zu den Luxus-Kreuzfahrtschiffen und der wohlhabenden Kundschaft. Zum anderen würde mit der Übernahme auch das Streckennetz massiv ausgebaut werden, denn Prestige Cruises ist in Skandinavien, Russland, Asien, Afrika und Amerika unterwegs.

Apollo VI hält einen Anteil von 20 Prozent am Unternehmen. Die RWB Global Market Fonds • International I, II und III sind mit 19 Mio. USD an Apollo VI beteiligt.

Quellen:
www.pehub.com

Weitere Informationen:
www.ncl.de

© RWB AG

Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF